Rasmus Andresen – Europaabgeordneter

Schön, dass du hier bist! Ich bin Rasmus: Grüner, Flensburger und schleswig-holsteinischer Europaabgeordneter.

Ich setze mich für eine ökologische und klimagerechte EU ein. Eine EU, die Minderheiten schützt und eine unabhängige europäische Digitalpolitik vorantreibt. Mit Platz 16 auf der Grünen Europaliste bin ich mit einem guten grünen  Ergebnis ins Europaparlament eingezogen.

Für Fragen und Anliegen zu meinen Themen, Schleswig-Holstein und Europapolitik stehe ich dir gerne zur Verfügung. Melde dich auch, wenn du dich für grüne Politik interessiert, bei mir und meinem Team: Kontakt

Mehr über mich und meine Arbeit erfährst du unter Rasmus und Inhalte.

2 Kommentare

  1. Peter Steffen

    Hallo Rasmus,
    Deinem Lebenslauf entnehme ich, dass Du seit 2009 Mitglied des Landtages bist und von den
    Bezuegen lebst. Ist das richtig?
    Daraus schliesse ich, dass Du ein Leben als Berufspolitiker anstrebst.
    Oder hast Du auch einen Beruf mit dem Du auch eine Familie ernaehren koenntest?
    Findest Du es richtig, ein Leben als Bertufspolitiker zu Fuehren ohne eine
    praktische Berufs- und Lebenserfahrung einbringen zu koennen?

    Antworten
    • admin

      Sehr geehrter Herr Steffen,

      vielen Dank für die Anfrage. Richtig ist, dass ich seit 2009 Mitglied des Landtages bin und bei den Wahlen 2012 und 2017 von den Schleswig-Holsteiner*innen jeweils wiedergewählt worden bin. Vor der Wahl in den Landtag habe ich in Dänemark studiert und kurz gearbeitet. Ein Landtagsmandat ist Vollzeit. Eine 60 Stunden Arbeitswoche ist keine Seltenheit. Deshalb wäre es unverantwortlich nebenbei einen weiteren Beruf auszuüben. Mir persönlich ist wichtig, dass Menschen mit unterschiedlichen Biographien (Alter, Herkunf, Berufe..) im Parlament sitzen. Wenn man jung ins Parlament gewählt wird, sollte man dies nicht ein ganzes Leben machen. Das Gute in der Demokratie ist, dass darüber die Wähler*innen immer wieder neu entscheiden.

      Herzliche Grüße,
      Rasmus Andresen

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel