PE Riesenerfolg für Flensburger Zivilgesellschaft

Zu der Absage des Frei.Wild Konzertes am 20.4. in der Flens-Arena sagt der Flensburger Landtagsabgeordnete Rasmus Andresen:
Die Absage des Konzerts in der Flens-Arena ist ein Riesenerfolg für die Flensburger Zivilgesellschaft und ich freue mich sehr über diesen Schritt. Die Band Frei.Wild verbreitet mit ihren Songs Hass und passt nicht zu unserer Stadt. Die Absage ist eine gute Nachricht für Flensburg. Hier gibt es keinen Platz für Nationalismus.

Verwandte Artikel