PE Klimaproteste – Wir müssen jetzt handeln!

Diesen Freitag werden wieder tausende Menschen auf die Straße gehen und sich an den Klimaprotesten beteiligen. Dazu sagt der Grüne Europaabgeordnete aus Schleswig-Holstein, Rasmus Andresen:

„Ein Jahr ist es nun her, dass die Fridays for future – Bewegung den Klimawandel auf der politischen Tagesordnung ganz nach oben gesetzt hat. Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr auf den Straßen unterwegs, um für einen Ausstieg aus der Kohlekraft und eine schnellstmögliche Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu demonstrieren. Sie haben mehr als deutlich gemacht: Die Zeit läuft!

Es ist ihr Verdienst, dass die EU-Kommission einen Green Deal als ihr wichtigstes Projekt vorgelegt hat und die halbe Welt über Klimapolitik redet.

Gerade in Deutschland ist aber bisher zu wenig passiert.

2020 muss das Jahr einer sozial-ökologischen Wende werden. Wir müssen jetzt handeln und massiv in einen Green New Deal investieren, um die EU bis 2040 klimaneutral zu machen und niemanden fallen zu lassen. Dafür braucht es weiterhin den Druck von der Straße und ich rufe dazu auf, sich auch in diesem Jahr an den Klimaprotesten zu beteiligen.

Als Flensburger Europaabgeordneter freue ich mich über das Engagement vieler Flensburger*innen für eine klimagerechte Zukunft.

Viele Klimainitiativen machen Klimaschutz konkret, unsere Hochschulen sind in der Klimaforschung führend und viele junge Menschen gehen regelmäßig auf die Straße und finden sich nicht mit faulen Kompromissen ab, die unserem Klima schaden.“

Verwandte Artikel