PE Der Eurocity braucht endlich einen richtigen Halt in Schleswig-Holstein

Zu den heutigen Pressemeldungen, dass der Eurocity Kopenhagen-Hamburg für Passagiere noch immer keinen Halt in Schleswig-Holstein bietet, sagt der Schleswig-holsteinische Europaabgeordnete Rasmus Andresen:

„Es ist nicht nachvollziehbar, warum trotz anderslautender Ankündigung noch immer kein Ein- und Ausstieg in Schleswig oder an anderer Stelle im Land möglich ist. Auch ist noch immer nicht abzusehen, ab wann der Zustieg möglich sein wird. Der Verweis auf ausstehende Gespräche mit der Bundespolizei ist dabei zu einfach. Die Bahn muss nun selbst und kurzfristig eine machbare Lösung präsentieren. Schleswig-Holstein darf nicht länger abgehängt bleiben.“

Verwandte Artikel