PE Das SCHLAU-Projekt ist wertvoll für unser Land

Zu der abgeschlossenen Prüfung des Bildungsministeriums zur Rechtmäßigkeit der SCHLAU-Workshops sagt der queerpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:

Wir Grüne begrüßen, dass das Bildungsministerium bezüglich der SCHLAU-Workshops an unseren Schulen Klarheit geschaffen hat. Die Workshops sind nicht nur rechtlich zulässig, sondern inhaltlich begrüßenswert. Mobbing gegenüber nicht heterosexuellen Schüler*innen ist an unseren Schulen ein Problem.

Mit jungen Menschen über Sexualität und sexuelle Identität niedrigschwellig über Workshops ins Gespräch zu kommen, baut Vorurteile ab. Das SCHLAU-Projekt leistet dazu in Kooperation mit den Lehrkräften wichtige Arbeit. Es ist gut, dass die Schulen und die Freiwilligen in diesem Projekt jetzt Klarheit haben. Durch die finanzielle Aufstockung für queere Emanzipationsarbeit im Landeshaushalt 2018 stärken wir dem Projekt zusätzlich den Rücken und zeigen rechten Demagog*innen wie dem Verein echte Toleranz und der AfD die kalte Schulter.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.