PE Eine*n IT-Hausmeister*in für unsere Schulen

Zur heutigen (25. April 2018) Diskussion zu TOP 16 – „W-LAN an allen Schulen bis 2021“ sagt der für Digitalisierung zuständige Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:

Wir Grüne begrüßen, dass sich der Landtag heute mit der Wlan-Versorgung an Schulen beschäftigt. Allerdings ist der SPD-Antrag oberflächlich und geht an dem Bedarf der Schulen vorbei. Bis 2020 sind alle Schulen im Land an Breitband angeschlossen. Gleichzeitig werden viele Schulen bereits mit Wlan durch ihre Kommunen ausgestattet.

Wir Grüne wollen, dass es an allen Schulen freies Wlan gibt. Das Land sollte mit den Kommunen dazu Modelle entwickeln, wie freies Wlan auch unter Einbeziehung von gemeinnützigen Initiativen wie Freifunk ermöglicht werden kann. Neben der Bereitstellung von Breitband und schnellem Internet müssen die Schulen dringend Unterstützung bei der technischen Wartung von IT-Infrastruktur bekommen. Wir brauchen IT-Schulhausmeister*innen in allen Kommunen.

 

Internetversorgung kann die Grundlage für neue und modernere Lernformen sein. Deshalb wollen wir das Modellprojekt digitale Schule auch unter Einbeziehung von Bundesmitteln auf alle Schulen im Land ausdehnen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld