PM Die Traditionsschifffahrt erhalten

Zur Landtagsdebatte um den Verordnungsentwurf des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Änderung schiffssicherheitsrechtlicher Vorschriften für Traditionsschiffe erklärt der Flensburger Landtagsabgeordnete Rasmus Andresen:

„Die Traditionsschifffahrt als maritimes kulturelles Erbe muss erhalten bleiben. Schiffe wie die Alexandra und die Schiffe des Flensburger Museumshafen müssen auch zukünftig mit organisatorisch und wirtschaftlich vertretbarem Aufwand betrieben werden können.

Die geplanten hohen Auflagen des Bundesverkehrsministeriums gefährden den Betrieb der Traditionsschiffe. Ein Schiffe-Sterben muss verhindert werden. Die ehrenamtlichen, qualifizierten Crews sollten nicht vor zu hohe Hürden, etwa bei Brandschutz und Anerkennung der Gemeinnützigkeit, gestellt werden.

Wir Grüne lehnen deshalb die Verschärfung sicherheitsrechtlicher Vorschriften für Traditionsschiffe ab und unterstützen die Anstrengungen der Landesregierung für den Erhalt der Traditionsschiffe auf Bundesebene.

Es ist gut, dass der Landtag sich dazu auf Initiative von Grünen, SPD und SSW heute so positioniert hat.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld